iVY.CONNECT IHE-Suite

Die IHE-Suite für eine einfach Vernetzung

(c) www.pixabay.com/jeonsango

Das über 15 Jahre gewachsene Know-How des Fraunhofer ISST im Bereich internationaler Standards wurde nunmehr in einer Suite gebündelt. iVY.CONNECT ist eine Sammlung von Werkzeugen zur Umsetzung IHE-basierter Infrastrukturen, bestehend aus Client sowie Server Modulen.

Das Client-Modul unterstützt die IHE Profile XDS.b, EFA, PDQ(v2 und v3), PIX(v2 und v3), HPD, ATNA, XUA, APPC, EPPC. Zu jedem Profil gibt es ein vollständiges Datenmodell. Eine einfache Programmierschnittstelle abstrahiert die komplexen IHE-Strukturen und erlaubt eine effiziente Umsetzung von IHE Client-Systemen. Die softwaretechnische Umsetzung von iVY.CONNECT erlaubt ein einfaches Zusammenspiel mit verbreiteten Technologie-Stacks, wie JAVA EE, Spring oder OSGi.

Das Server-Modul setzt die IHE Profile XDS.b, HPD, ATNA, XUA, APPC, EPPC sowie die Spezifikation der Elektronischen FallAkte in der Version 2.0 um. Neben der leichtgewichtigen Integration ist eine einfache Anbindung an Datenquellen auf Basis von SQL/JPA, S3 Storage, Dateisystemen, etc. möglich.

Mithilfe von iVY.CONNECT kann eine vollständige EFA 2.0 Umgebung aufgebaut werden.

Schon jetzt werden einzelne Komponenten von iVY.CONNECT in Produkten unserer Kooperationspartner sowie Projekten eingesetzt wie z.B.:

  • RZV eHealth Plattform (Produkt)
  • RZV MDK-Prüffallsoftware (Produkt)
  • DHC NRW EFA-Portal (Produkt)
  • Infrastruktur-Test der BBT-Gruppe (Produkt)
  • Help (EU EFRE NRW Projekt)
  • Falko (EU EFRE NRW Projekt)
  • I/E Health (EU EFRE NRW Projekt)
  • NephroTeTe (EU EFRE NRW Projekt)

Teilkomponenten wurden im Rahmen der CAT in den Jahren 2016 (Bochum) und 2018 (Den Haag) erfolgreich in den Lösungen unserer Partner getestet. Im Jahr 2019 wurde iVY.CONNECT als eigentständiges Produkt beim EU CAT in Rennes erfolgreich getestet.

Das IHE Integration Statement finden Sie in der Linkliste referenziert.