Hospital Engineering

Das digitale Krankenhaus der Zukunft

Krankenhäuser stehen unter einem enormen Wettbewerbsdruck – sowohl aus medizinischer, als auch aus ökonomischer Perspektive. Digitalisierung, wie sie aus der Industrie 4.0 bekannt ist – kann einen Wandel unterstützen. Immer mehr Geräte und Objekte sind digital miteinander verbunden. Die Digitalisierung von Daten und Informationen sowie deren Verarbeitung nimmt in vielen Bereichen des Krankenhauses zu.

Welche Wege der Digitalisierung sind hin zu einem Krankenhaus 4.0 zu bestreiten?

Mit seiner »Denkfabrik Digitales Krankenhaus« erforscht und unterstützt das Fraunhofer ISST Krankenhäuser bei ihrem strategischen Wandel. Ob Tracking & Tracing von Betten oder medizin-technischen Geräten mithilfe von Ortungstechnologien oder der Einsatz digitaler Patientenakten und Dokumentationslösungen – das Fraunhofer ISST betrachtet die Gesamtheit der bestehenden Prozesse.

Wir unterstützen Krankenhäuser bei der Etablierung eines hauseigenen, strategischen Innovationsmanagements sowie Digitalisierungsstrategien durch In-Haus-Workshops. Im ersten Schritt analysieren wir Ihre Prozesse und Konzepte hinsichtlich des derzeitigen Digitalisierungsgrades. Aus dieser Analyse heraus ergeben sich Handlungsfelder für die Entwicklung eines digitalen Krankenhauses. Hierbei wird die strategische Zieldefinition mit konkreten Innovationsprojekten in Verbindung gesetzt und deren monetäre Effekte für Ihr Krankenhaus untersucht. Zusammengefasst wird die Digitalisierungsstrategie in einer Digitalisierungs-Roadmap dargestellt. So beschreiben wir Ihren Weg zum digitalen Krankenhaus.

Wie das Krankenhaus der Zukunft aussehen kann, zeigt das Fraunhofer ISST in seinem Hospital Engineering Labor im Fraunhofer inHaus Zentrum in Duisburg auf 450qm.