Digitization in Service Industries

Digitalisierung betrifft alle Lebens- und Wirtschaftsbereiche. Der Schlüssel zum Erfolg künftiger Wertschöpfung sind transparente und integre Dienste und Daten. Ohne die schnelle, flexible Nutzung und Kombination von Daten zu Produkten, Maschinen, Geschäftspartnern, aber auch zum Wetter, zum Verkehr oder zum Standort von Gütern sind weder smarte Services noch Industrie 4.0 möglich. Integre Daten sind eine strategische Ressource, die über den Erfolg von Unternehmen am Markt entscheidet.

Unternehmen profitieren insbesondere dann von ihren Daten, wenn sie innerhalb von Wertschöpfungsnetzwerken, aber auch über Branchengrenzen hinweg ausgetauscht, verknüpft und angereichert werden können.

Die Abteilung »Digitization in Service Industries« erforscht das softwaretechnische Fundament für diese datenintensiven Wertschöpfungsketten. Im Mittelpunkt unserer Entwicklungen stehen Prozesse und Technologien zur Bewirtschaftung von Datengütern. Weiterhin realisieren wir die notwendigen Infrastrukturen, um einen unternehmensübergreifenden Datenaustausch zu ermöglichen.

Eines unserer Leitprojekte ist der »Industrial Data Space«.

Unsere Themen:

Industrial Data Space

pomodoX

Intelligente Unternehmensdokumentation

Digitalisierte Prüf- und Dokumentationspro- zesse

Visuelles Datenschutz-Management (VisiOn)

Abgeschlossene Projekte aus dem Bereich Data Engineering