Presseinformationen

Zurücksetzen
  • Neu gegründeter Verein will Grundstein für vertrauensvollen Datenaustausch in der Automobilindustrie legen / 2021

    Boris Otto in den Vorstand von Catena-X Automotive Network berufen

    21. Mai 2021

    Es ist das größte Vorhaben der Automobilbranche bezogen auf zukünftige Produktionskonzepte: die Gründung des Vereins »Catena-X«. Er zielt darauf ab, Software-Dienste auf Basis der International Data Spaces (IDS) und Gaia-X anzubieten, mit deren Hilfe ein vertrauensvoller Datenaustausch zwischen allen Akteuren der Automobilindustrie – von der ersten Zulieferstufe bis zum OEM – möglich ist. Gründungsmitglieder dieser Allianz für sicheren Datenaus-tausch sind ARENA2036, BASF SE, BMW AG, Deutsche Telekom AG, Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V., German Edge Cloud GmbH & Co., Hen-kel AG & Co. KGaA, ISTOS GmbH, Mercedes-Benz AG, Ro-bert Bosch GmbH, SAP SE, Schaeffler AG, Siemens AG, SupplyOn AG, ZF Friedrichshafen AG und die Fraunhofer-Gesellschaft e.V.. Prof. Dr. Boris Otto, Institutsleiter am Fraun-hofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST und Vorstandsmitglied der Gaia-X, European Association for Data and Cloud, AISBL und der Internati-onal Data Spaces Association (IDSA), wurde zum stellvertretenden Vorsitzen-den des Vorstands des Catena-X e.V. gewählt.

    mehr Info
  • Souveräner Datenaustausch mit dem Dataspace Connector: / 2021

    Fraunhofer zeigt zertifizierten IDS-Baustein für den Einstieg in GAIA-X auf der Hannover Messe

    23. März 2021

    Der Dataspace Connector (DSC) ermöglicht Unternehmen einen einfachen Einstieg in den vertrauenswürdigen Datenaustausch mithilfe der International Data Spaces (IDS) und GAIA-X. Das Implementierungskonzept der Open-Source-Software ist im Dezember 2020 erfolgreich nach den Zertifizierungskriterien mit »IDS-ready« der International Data Spaces Association (IDSA) geprüft worden. Interessierte können den Source Code direkt über Github einsehen, nutzen und mit der Community zusammen weiterentwickeln. Den Dataspace Connector zeigt der Fraunhofer Cluster of Excellence Cognitive Internet Technologies CCIT auf der digitalen Hannover Messe (#HM21) von 12. bis 16. April 2021.

    mehr Info
  • Neues Projekt der Morgenstadt-Initiative unterstützt Städte und Regionen bei datengestützter Transformation / 2021

    Offene urbane Datenplattform als Schlüssel für digitale Transformation

    01. März 2021

    © paisan1leo - AdobeStock

    Wie können Städte und kommunale Betriebe urbane Daten effizient, transparent und rentabel einsetzen? Mit dem »Daten-Kompetenzzentrum für Städte und Regionen (DKSR)« wird Anfang des Jahres ein Projekt der Fraunhofer-Morgenstadt-Initiative zur Ausgründung begleitet. Das DKSR unterstützt Kommunen mit einem Open-Source-Ansatz dabei, kommunale Daten aufzufinden, strukturiert abzurufen und sicher zu teilen.

    mehr Info
  • Daten sind die Schlüsselressource für den Erfolg in einer digitalen Geschäftsumgebung. In diesem Umfeld erfordern intelligente Dienste und innovative Geschäftsprozesse die Fähigkeit, Daten sicher und einfach auszutauschen und zu verknüpfen.

    mehr Info