/  9.2.2017, 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr

4. Wissensgipfel Ruhr – Digitalisiertes Ruhrgebiet

Am 9. Februar 2017 findet in Duisburg der vierte Wissensgipfel Ruhr statt. Im Zentrum werden dabei die Fragen stehen, wie das InnovationsLabor Ruhr für die Zukunft gestärkt werden kann und was die Grundpfeiler einer regionalen Innovationsstrategie sein müssen. Unter der Devise »Im Westen viel Neues« schlagen Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft in Vorträge und Workshops neue Impulse für Zukunftsfragen vor und regen kreative Austauschprozesse an.

Prof. Dr.-Ing. Boris Otto, geschäftsführender Institutsleiter am Fraunhofer ISST, wird im Rahmen der Veranstaltung einen Vortrag zum Thema »Strukturwandel durch Digitalisierung: Gut aufgestellt im Ruhrgebiet« halten und damit die Bedeutsamkeit des digitalen Wandels für die Wirtschaft bekräftigen.