Messe  /  24.4.2017  -  28.4.2017

Industrial Data Space auf der Hannover Messe Industrie 2017

Gehen Sie mit uns gemeinsam den Weg in die vernetzte Zukunft!

Die Digitalisierung ist gleichzeitig Treiber und Befähiger innovativer Geschäftsmodelle. Voraussetzung für smarte Services, innovative Leistungsangebote und automatisierte Geschäftsprozesse von Unternehmen sind der sichere Austausch und die einfache Kombination von Daten in Wertschöpfungsnetzwerken. Wie können Unternehmen diesen Datenaustausch souverän umsetzen? Im Datenraum des »Industrial Data Space«.

Auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle 2, Stand C16/C22 schlägt das Herz des »Industrial Data Space« auf der HMI: Hier zeigt das Fraunhofer ISST als Projektleiter des Konsortiums eine Lösung für die Logistikbranche, die das Zeitfenstermanagement für LKW-Transportprozesse verbessert. Die Lösung vernetzt alle Akteure und plant in Echtzeit Anlieferungen um, wenn sich die Ankunftszeit eines LKW verändert. Auch die Industrial Data Space Association als Mitgliederverein mit inzwischen schon mehr als 60 beteiligten Unternehmen sowie das Fraunhofer AISEC mit seinem »Trusted Connector« werden am Fraunhofer-Stand vertreten sein.

Darüber hinaus ist der Industrial Data Space auf der Hannover Messe auch bei den Partnerunternehmen sehr präsent: Er wird auf 19 Ständen während der Weltleitmesse der Industrie präsentiert. Darüber hinaus ist er Thema in zahlreichen Vorträgen in den verschiedenen Vortragsforen.

Technology Briefing zum Industrial Data Space
(Dienstag, 25.4.2017, 15.15 – 16.45 Uhr)

Wir laden Sie herzlich ein zum Technology Briefing » Industrial Data Space: Präsentation des Referenzarchitekturmodells für den souveränen Datenaustausch in Ökosystemen« (Fraunhofer-Gemeinschaftsstand, Halle 2 Stand C16/C22).

Programm:

15.15

Intro: Der Industrial Data Space: Souveräner Datenaustausch über Unternehmensgrenzen hinweg

Prof. Dr.-Ing. Boris Otto, Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST und Projektleiter »Industrial Data Space«

15.25

Premiere: Erste Vorstellung des Referenzarchitekturmodells für den Industrial Data Space

Dr.-Ing. Steffen Lohmann, Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

15.55

Technologie: Der »Trusted Connector« - Wie mache ich den Datenaustausch sicher?

Gerd Brost, Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC

16.10

Transfer: Was haben Unternehmen vom Industrial Data Space?

Lars Nagel und Industriepartner, Industrial Data Space Association

16.30

Offene Fragerunde

 

 

Vorträge des Fraunhofer ISST auf der HMI:

26.4.2017, 9.00 – 10.00 Uhr
tech transfer Forum (Halle 2, Stand C02)
Vortrag von Prof. Dr. Boris Otto im Rahmen des Slots »Materials Data Space® – Werkstoffstrategie für Industrie 4.0«

26.4.2017, 10.00 – 10.30 Uhr
Forum »Industrie 4.0 meets the Industrial Internet« (Halle 8 Stand D19)
Vortrag: Prof. Dr. Boris Otto - »Industrial Data Space: Ein virtueller Datenraum für den souveränen Datenaustausch«

28.4.2017, 11.30 – 12.00 Uhr
Forum »Industrial Automation« (Halle 14 Stand L19)
Vortrag: Prof. Dr. Jan Jürjens - »Datensouveränität in der Industrieautomatisierung«

28.4.2017, 14.30 – 15.00 Uhr
tech transfer Forum (Halle 2, Stand C02)
Vortrag: Heinrich Pettenpohl - »Industrial Data Space - Digitale Souveränität über Daten«

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!