Messe  /  11.6.2018  -  15.6.2018

Fraunhofer ISST zeigt souveränen Datenaustausch mit dem »Industrial Data Space«

Premiere auf der CeBIT: Erstmals präsentiert sich das Forschungs-Cluster Cognitive Internet Technologies (CIT), in dem 13 Fraunhofer-Institute massiv an zentralen Schlüsseltechnologien für das kognitive Internet arbeiten. Durch gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsvorhaben aus den Bereichen der IoT-Kommunikation, der Datenräume und des Maschinellen Lernens baut das  Cluster einen Brückenschlag von physischer Welt, digitaler Welt hin zu sozialer Welt – den Nutzern – zu ermöglichen. Cognitive Internet-Technologien sind der Schlüssel für die digitale Souveränität und wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit.

Das Fraunhofer ISST ist mit seinem »Industrial Data Space« Teil dieser enormen Forschungsinitiative und stellt die Technologien und Konzepte, um die Kontrolle über die eigenen Daten zu behalten, Daten wirtschaftlich und kooperativ in einem Vertrauensnetzwerk zu nutzen und auf diese Weise neue digitale Wertschöpfungsketten schaffen.

Wie weit die Entwicklungen im Cluster »Cognitive Internet Technologies« schon vorangeschritten sind und welche Themen das Cluster adressieren möchte, zeigt ein Konsortium mehrerer beteiligter Institute auf der CEBIT 2018 (Hannover, 11.6. – 15.6.2018) auf dem Fraunhofer-Stand in Halle 27, Stand E78.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und darauf, auch Ihre digitale Zukunft zu inspirieren!

Weitere Informationen:

www.cit.fraunhofer.de

www.industrialdataspace.org

www.cebit.de

Fraunhofer auf der CeBIT 2018