Messe  /  20.4.2020  -  24.4.2020

Souveräner Datenaustausch mit dem »Shared Digital Twin« des Fraunhofer ISST auf IDS-Basis

Der »Shared Digital Twin«, den das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST auf der Hannover Messe 2020 präsentiert, zeigt am Beispiel des Bedarfs- und Kapazitätsmanagements eines Automobilherstellers, wie ein Digitaler Zwilling in Form der RAMI 4.0 Verwaltungsschale mit unternehmensinternen Prozessdaten angereichert werden kann, um diese unternehmensexternen Partnern dezentral, skalierbar und souverän über den International Data Space zur Verfügung zu stellen. Eine Lösung, die die Zusammenarbeit deutlich erleichtert und effizienter gestaltet.

Der Digitale Zwilling bereitet Daten vom Shop Floor auf und integriert Daten entlang der kompletten Wertschöpfungskette. Diese vertikale und horizontale Integration von Daten ermöglicht die Vernetzung innerhalb eines Unternehmens und zwischen dem eigenen Unternehmen und seinen Geschäftspartnern. Die Herausforderung, den »Digital Twin« über Abteilungs- und Unternehmensgrenzen hinweg zu managen, löst das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST auf technischer und organisatorischer Ebene. Wie das geht, zeigt das Institut vom 20. Bis 24. April 2020 auf der Hannover Messe auf dem Hauptstand der Fraunhofer-Gesellschaft in Halle 16 (Stand C18).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen: www.hannovermesse.de