Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST

Digitalisierung und Logistik

mehr Info

Digital Health

mehr Info

Data Engineering

mehr Info

Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST bietet ganzheitliche IT-Lösungen für die Logistik, das Gesundheitswesen (Digital Health) sowie Data Engineering.

AKTUELLES

 

ICT Proposer’s Days in Bratislava

Das Fraunhofer ISST präsentiert am 26. und 27. September 2016 auf dem ICT Proposer’s Day, in Bratislava, Slowakei, IDS-Anwendungen in der Medizinbranche. Im Rahmen des größten Forschungs- und Innovationsprogramms Horizon 2020 werden bei der Veranstaltung innovative Informations- und Kommunikationstechnologien im Vordergrund stehen.

 

TK 2016

Technik im Krankenhaus: Fraunhofer ISST präsentiert auf der TK 2016 am 27. und 28. September in der Kongresshalle Leipzig, Mobility-Lösungen für Krankenhäuser. Veranstaltet von der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Krankenhaustechnik gemeinsam mit der Fachvereinigung Krankenhaustechnik e. V. (FKT), werden auf der eineinhalbtägigen Fachtagung technische Trends und Herausforderungen diskutiert, die einen Beitrag zur Digitalisierung von Krankenhäusern leisten können.

 

Impulse für kreative Köpfe beim Healthcare Innovation Camp

Die Gründerwerkstatt zum Thema »Mobile Health« vom 7. bis 9. Oktober 2016 an der Universität Witten/Herdecke soll interessierte Studierende bei der Ideenfindung und -entwicklung für digitale Gesundheitslösungen begleiten. Unterstützt werden sie dabei vom Fraunhofer ISST und anderen Vertretern aus der Branche, die mit ihrem Expertenwissen richtungsweisende Impulse setzen.

 

7. inHaus-Forum am 23. November 2016 im Fraunhofer-inHaus-Zentrum

Sie stehen für »The Next Big Thing« der technischen Innovationen: Wearables, Devices und Apps bilden einen neuen boomenden Markt in der Technologiebranche. Mit einem vom Branchenverband Bitkom erwarteten jährlichen Wachstum von 24 Prozent für den europäischen Markt steigt der Anteil smarter Technologien bis 2018 auf 8,9 Milliarden Euro an! Nach den ersten technischen Versuchen auf dem Gebiet sind die Erwartungen an die künftige Generation von Apps und Wearables dementsprechend hoch.

 

Innovationskongress Health 3.0

Am 1. und 2. Dezember 2016 findet der Innovationskongress Health 3.0 in Düsseldorf statt. Das Fraunhofer ISST wird dabei durch Dr. Wolfgang Deiters im Diskussionsforum zu digitalen Anwendungen und deren Auswirkungen auf die ärztliche Diagnostik vertreten sein.

 

Digitalisierungsstrategie für Krankenhäuser

Was ist auf dem Weg zum digitalen Krankenhaus zu beachten?

Die Digitalisierung im Krankenhaus schreitet weiter voran. Immer mehr Geräte und Objekte sind digital miteinander verbunden. Die Digitalisierung von Daten und Informationen sowie deren Verarbeitung nimmt in vielen Bereichen des Krankenhauses zu.

 

 

Logistik-Adventure

Computerspiel schult Kommissionierer

Wie lassen sich neue Arbeiter schnell und zügig anlernen? Mit dem Computerspiel »PickNick« arbeiten Fraunhofer-Forscher an einem neuartigen Ansatz. Er ermöglicht angehenden Kommissionierern künftig einen spielerischen Weg in die Logistikbranche.

 

 

Pressemitteilung / 3.5.2016

Sensorischer Alarmdienst EPItect

Fraunhofer ISST entwickelt im Forschungsprojekt alltagstaugliche Lösung zur Anfallsdetektion bei Epilepsiepatienten.

 

Industrial Data Space e.V. gegründet

Die Fraunhofer-Gesellschaft, 16 Wirtschaftsunternehmen und der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. haben am 26.01.2016 in Berlin einen gemeinnützigen Verein zum Industrial Data Space gegründet. Dessen Aufgabe ist es, Wissenschaft  ...

 

Forschungsmittel für Graduiertenkolleg

Von April 2016 bis September 2020 fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) das Graduiertenkolleg »Anpassungsintelligenz von Fabriken im dynamischen und komplexen Umfeld« mit mehr als vier Millionen Euro. Davon erhält die Technische Universität (TU) Dortmund rund 3,5 Millionen. Sprecher des Graduiertenkollegs ist Prof. Jakob Rehof von der Fakultät für Informatik.

 

Prof. Dr. Boris Otto im TV-Interview zu »Big Data«

»Große Daten, große Fragen« - so lautet das Motto des 3-teiligen Talkmagazins »Think Big« rund um den Schwerpunkt »Big Data« bei dem TV-Sender nrwision. Thema ist das für Firmen immer wichtiger werdende Sammeln, Speichern und Auswerten von Daten in digitaler Form. Immer öfter werden diese Daten ...